Spendenlauf für die Erdbebenopfer in Nepal

28 Mai

Scheckübergabe an die  Georg Kraus Stiftung

Scheckübergabe an die Georg Kraus Stiftung


Am Sonntag, den 10. 05. 2015 veranstaltete der Lauftreff Hagen-Emst einen Spendenlauf für die Opfer des verheerenden Erdbebens in Nepal. Start war um 10.00 Uhr am Hengsteysee. Es wurden drei Laufstrecken mit unterschiedlichen Längen und Laufgeschwindigkeiten angeboten. Neben vielen Läuferinnen und Läufern nahmen auch Walkerinnen und Walker die Gelegenheit wahr, um bei traumhaften Wetter auf die Strecke am Hengstey- und Harkortsee zu gehen.

Sehr gefragt war die 12,3 km-Laufgruppe, an der einige schnelle Läufer des TSV-Herdecke teilnahmen und ordentlich „Gas“ gaben. Alle hatten auf den sehr schönen Strecken viel Spaß am Laufen und Walken.

Im Ziel wurden alle Teilnehmer mit einem kleines Buffet, Getränken, Süßigkeiten und Keksen belohnt, für das die Initiatoren des Spendenlaufs, das Ehepaar Fichtel, gesorgt hatten.

Die Teilnehmer sammelten nicht nur Kilometer, sondern auch einen Betrag über 1.190,25 Euro. Mit einer symbolischen Scheckübergabe beim Lauftreff am Emster Wäldchen wurde der Betrag der Georg Kraus Stiftung in Haspe übergeben, die mit den Spendengeldern kleine, lokale Projekte für die Opfer in Nepal unterstützt.

Glücklich, für den guten Zweck  ,das Ziel erreicht

Glücklich, für den guten Zweck ,das Ziel erreicht


Lauftreffleiter mit Spendenbox

Laufbetreuer/innen mit Spendenbox


Vorsicht Geldtransport!

Vorsicht Geldtransport!