Walking-Gruppen

Wie ihr auf unserer Seite „Treffpunkte und Termine“ sehen könnt, haben wir                          Nordic – Walking Gruppen, die an unterschiedlichen Orten, Tagen und Terminen walken.

Bei den Walkingstunden, die von unseren Übungsleitern                                

                                            BERND

Christel  Dickhage                        und                           Bernd  Redlinghaus

Nicole Daniel

geleitet werden, geht es um das Nordic – Walken für „JEDERMANN/-FRAU“ ,  Voraussetzung ist jedoch die vorherige Absolvierung eines „Anfänger-Kurses“ und es sollte ein Check beim Arzt erfolgen. Sodann dürfte nichts mehr im Wege stehen, um dich in unserem Kreise begrüßen zu können.

Es geht wieder (bedingt) los:

Nach langer Corona-Pause haben wir uns entschlossen, unter Einhaltung der Hygiene-Regeln, wieder mit mit dem Walken zu beginnen. Mitzubringen ist eine Maske (für die Übungseinheiten zwischendurch und am Ende). Der nötige Mindestabstand muss auch beim Walken eingehalten werden.

Ein paar Corona-Spielregeln, damit es mit dem Walken im LT Hagen-Emst gut klappt:

Nur gesunde Sportlerinnen und Sportler nehmen an dem Training teil. Wer Symptome für eine Erkrankung zeigt, setzt besser aus. Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu positiven Corona-Menschen hatten, dürfen auch nicht teilnehmen.

– Die Hygiene ist einzuhalten. Begrüßungs- und körpernahe Motivationsrituale werden nicht durchgeführt. Bitte wascht und –wenn möglich- desinfiziert Euch die Hände vor der Sporteinheit.

– Während der Sporteinheit sollte ein Mindestabstand nach vorne, zur Seite und nach hinten eingehalten werden. Unser Bewegungssport setzt viele Aerosole durch unsere Atmung frei, die sich nur langsam Richtung Boden bewegen. Daher sind größere Abstände sicherlich anzustreben.

– Die Rückverfolgbarkeit der Trainingsteilnahme muss gewährleistet sein. Dazu gibt es beim/bei der Lauf-/Walking-Betreuer*in Listen (oder analog dazu digitale Erfassungen wie z.B. Whatsapp-Gruppen oder Doodle oder…)

– Wer für sich selber Zweifel hat, all die Spielregeln einhalten zu können oder ob er Symptome hat oder nicht, sollte seine Teilnahme zu Gunsten eines Fernbleibens überdenken.

Bei Temperaturen über 30 Grad fällt das Walken ebenfalls aus

Die Gruppe um Christel trifft sich, wie gewohnt, dienstags und donnerstags auf dem unteren Parkplatz des TSV 1860  Hoheleye.

Das Walken der Gruppe mit Nicole fällt weiterhin aus, da Nicole, aus beruflichen Gründen, kein Risiko eingehen darf.

Auch Bernd wird bis zum Ende der Coronazeit als Übungsleiter nicht zur Verfügung stehen.

 

Am 30.06.2019  war es mal wieder soweit. Nach 4 Jahren hat unsere Übungsleiterin Christel Dickhage (2. von rechts) an folgender Qualifizierungsmaßnahme des Stadtsportbundes Hagen e.V. G2019 – 35602 „Sport im Park“, zusammen mit Läufern des Lauftreffs Hagen Emst, teilgenommen. Die ersten 8 Stunden sind, trotz der Hitze, geschafft und weitere folgen im September. Damit begleitet sie uns weiter als Walking-/Nordic-Walking-Instructor und hilft uns, mit ihrem Wissen, unser Hobby Nordic Walking fachgerecht auszuüben.

In unseren Gruppen steht der Spaß am gemeinsamen Nordic – Walken im Vordergrund.  Außer dem wöchentlichen Walken wird schon einiges geboten.

  Und so kann eine Übungseinheit aussehen

Sie haben morgens keine Zeit, dann walken sie Dienstags und Freitags mit Nicole.

 

Es findet in jedem Jahr eine Fahrradtour und eine Wanderung statt.

Unsere diesjährige Fahradtour startete am Parkplatz der Papierfabrik in Kabel.
Wir sind dann am Harkortsee auf der Vorhaller Seite über Hafen Baukey am Harkortsee  entlang nach Wetter geradelt, und dann auf der anderen Seite zurück über Herdecke. Insgesamt ca. 30 km mit abschließender Einkehr am Hengsteysee im
Restaurant Proto (früher Schiffswinkel).

 

 

Unsere  Wanderung am  21.07.2019 (hier mehr).

 

Gemütlich können wir aber auch:

30 Jahr-Feier der Nordic Walking-Gruppe am 15.06.2018 Haus Staplack